top of page

Self Care & Self Love im Winter

Aktualisiert: 22. Jan.

Nach dem ayurvedischen Kalender befinden wir uns derzeit im späten Winter, in dem das Vata-Dosha dominiert, das sich durch Trockenheit und Kälte auszeichnet.

Auch wenn wir individuell unterschiedlich auf Wetter und Jahreszeiten reagieren, stellt der Winter jedenfalls eine Herausforderung für Körper und Geist dar.


Das Immunsystem will unterstützt und die Seele gestreichelt werden, als Ausgleich für mangelndes Sonnenlicht. Wir sehnen uns nach den typischen Kapha-Werten wie Ruhe, Geborgenheit, Genuss, Gemeinschaft und Zufriedenheit.


Ölmassagen

Regelmäßige warme Ölmassagen, idealerweise mit anschließendem Schwitzbad sind jetzt ayurvedische Seelen- und Körperschmeichler.

Wir empfehlen warme Kräuterbeutel Massagen bei Gelenksbeschwerden, eine erdende Padabhyanga (Fußmassage) oder eine wohltuende Abhyanga Ganzkörper-Ölmassage. Ayurvedische Stirngüsse klären und zentrieren die Gedanken und bringen Ruhe und Entspannung.


Ernährung

Bis Februar sollte auf kalte und ungekochte Speisen sowie austrocknende Nahrungsmittel – wie z.B. Hirse, Gerste, Blattsalat und Rohkost – verzichtet werden.


Hülsenfrüchte, Kohlgemüse und Kartoffeln gelten als leicht, haben jedoch einen nährenden Effekt und sollten daher im Winter bevorzugt werden. Weiters empfohlen sind Nahrungsmittel wie Nüsse, Trockenfrüchte, Reis, Weizen, Rote Rüben und Karotten. Sie sind nährend und wärmend und daher ideal für diese Jahreszeit.


Speisen sollten mit ausreichend Ghee, etwas Salz und Zitronensaft zubereitet werden. Gewürze wie Ingwer, Hing, Kreuzkümmel, gekochter Knoblauch und schwarzer Pfeffer wirken verdauungsfördernd und machen das Essen besonders bekömmlich.


Self Care

  • Ingwerwasser am Vormittag

  • Vata Tee mit etwas Honig (z.B. von Wilde Ernte, gibt's bei AyurVienna)

  • Vata Gewürzmischung verwenden (im AyurVienna Shop erhältlich)

  • reichlich Ghee zum Kochen



Self Love

  • Tasse warme Milch mit Ashwagandha, Kurkuma und Honig vor dem Schlafengehen

  • Morgenrituale einbauen mit Ölziehen, Körperpeeling & Einölen vor dem Duschen

  • entspannende Atemübungen am Abend

  • Ganzkörper-Massagen 2x im Monat mit warmem Vata-Öl für Entspannung & Wohlgefühl


Next steps...


Detox Tage im Februar & März helfen der Frühjahrsmüdigkeit vorzubeugen.

Entschlackung & Entspannung bei einer

Panchakarma Frühjahrskur

Jetzt Termin sichern!!



Komm' gut durch den Winter und bis ganz bald,

Deine Claudia & das Team von AyurVienna

www.ayurvienna.at


157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page