Ayurveda Psychologie Teil I - Mentales Gleichgewicht als Schlüssel zum Glück


Vielfach wird behauptet: Gesundheit entsteht dann, wenn Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht sind!

Wir alle haben es schon gehört, einige Versuche angestellt, sind aber vielleicht nie so richtig dahintergekommen, was das eigentlich praktisch bedeutet und wie sich das anfühlt?

Auf körperlicher Ebene beschreibt der Ayurveda, dass 3 Bioenergien - vata, pitta und kapha - in unserem Universum vorhanden sind. Aus diesen drei Wirkungsprinzipien besteht praktisch die gesamte Natur, wo auch wir Menschen dazuzählen. Jeder einzelne von uns besteht aus einer individuellen Zusammensetzung von Vata, Pitta und Kapha. Wir sprechen hier von der Konstitution, vergleichbar mit einem „genetischen Code“.


Psychische Belastungen zeigen sich von Typ zu Typ anders

Im Laufe des Lebens kommt es durch unterschiedliche Faktoren zu Veränderungen dieser Anteile. Wir spüren, dass wir aus dem Gleichgewicht geraten sind. Dies kann über einen langen Zeitraum auch ohne signifikante gesundheitliche Auswirkung bleiben. Wir sind zwar unrund, können es aber an nichts Konkretem festmachen. Vielleicht wurde auch bereits ein Arzt aufgesucht, aber ohne Ergebnis. Ist jedoch ein gewisser Punkt überschritten und ein Tropfen bringt das Fass zum Überlaufen, kann dieses Ungleichgewicht zu einem bestimmten Zeitpunkt jedoch zu merkbaren Symptomen oder Erkrankungen führen.

Nun wirken diese Doshas nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern haben auch eine Verbindung zu unserem Geist bzw. unserer Psyche. Aus ayurvedischer Sicht besteht die Ursache von psychischen Symptomen, wie Stress, Schlaflosigkeit, Erschöpfung ebenso in einem Ungleichgewicht der 3 Lebensenergien (vata, pitta und kapha).

Sind Symptome wie diese und andere vorhanden, dann ist das Ziel, die Lebensenergien wieder ins Lot zu bringen.


Meditation ist ein bewährtes Mittel zur Stressreduktion

Um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen, ist das Wissen über unsere Konstitution pures Gold wert. In diesem Bewusstsein können wir selbst die Weichen stellen. Wir können das Zepter in die Hand nehmen!

Mit einem ayurvedischen Blick auf Ernährung und unseren Umgang mit täglichen Gewohnheiten können wir einfach herausfinden, was uns gut tut. Haben wir diese Prinzipien einmal verstanden und in unseren Alltag integriert, werden wir uns in kürzester Zeit wacher, leistungsfähiger und energievoller fühlen.

Sie möchten mehr über Ihre Konstitution herausfinden – Ihre Anteile an Vata, Pitta und Kapha?


Dosha Stresstest

Suchen Sie noch nach einem geeigneten Sommerurlaub? Lernen Sie Ayurveda hautnah kennen & kommen Sie mit uns ins saftig-grüne Waldviertel zu unseren AyurVienna SOMMERFRISCHE-Tagen!



Mag. pharm. Claudia Gnant

Initiatorin AyurVienna

Dipl. Ayurveda Praktikerin

Studentin der Ayurveda Medizin

Dozentin an der Europäischen Akademie für Ayurveda

Apothekerin & Pharmazeutin

www.ayurvienna.at

62 Ansichten

KONTAKT

AyurVienna
Ihre Ayurveda-Kompetenz im Herzen Europas
NEWSLETTER
KOSTENLOS ABONNIEREN!
Lindengasse 4, 1070 Wien

+43 670 404 1243

ayurveda@ayurvienna.at

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - Ayurvienna

​© 2019 by Melanie Sara Lassl . Blissence Ayurveda