AYURVEDA & GANZHEITLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

Ayurveda versteht sich als die Wissenschaft von einem langen, gesunden und glücklichen Leben. Seit vielen Jahren ist die älteste uns überlieferte medizinische Weisheitslehre mit ihrem ganzheitlichen Wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele auch im Westen ein vielfach angewendetes System.

Diese in Indien beheimatete Lehre verfügt über hochwirksame Behandlungs- und Reinigungsmethoden, eine ausgereifte Pflanzenheilkunde und eine umfassende Ernährungslehre.

Ayurveda Gesundheit

AYURVEDA GESUNDHEIT

Interdisziplinäre Programme,
Pancakarma Kuren
Prävention-Regeneration.gif

REGENERATION &

PRÄVENTION

Programme zur Verjüngung, Reinigung & Entschlackung
Bewusste Auszeit nehmen.gif

BEWUSSTE

AUSZEIT NEHMEN

Energieausgleich,
Inspiration,
Neuausrichtung

Im Rhythmus mit Ayurveda

Lebensstil, Ernährung, Arbeitsalltag und soziales Umfeld nehmen Einfluss auf unseren Körper, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Wenn die Kompensationsmechanismen unserer Innenwelt – Immunsystem, hormonelles System, Nervensystem, Psyche – dem Druck der Außenwelt nicht mehr standhalten können, kann es in einer Art psycho-neuro-immunologischer Kettenreaktion zu Krankheiten kommen.

 

Oftmals kann durch rechtzeitige Intervention rasch und nachhaltig Abhilfe geschafft werden, in anderen Fällen wird ein individuelles Behandlungskonzept in Betracht gezogen werden.

Beschwerdebilder & Indikationen

für eine Ayurveda-Kur:

• Wechselbeschwerden

• Allergische Erkrankungen (z. B. Asthma)

• Autoimmunerkrankungen (z. B. Rheuma)

• Chronische Schmerzzustände in Rücken und Gelenken

• Erschöpfungszustände, Burn-out-Syndrom, Schlafstörungen

• Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes)

• Aufbau nach Krebserkrankung – zurück zu Lebenskraft und körperlicher Stärke

Weiterlesen zum Thema: AyurVienna Kurprogramme

Tipp: Blogartikel zum Thema "AyurFit durch die Menopause"